9ms & Oli Rubow

Energie der 1000 Volts

Freitag, 17.09.2021
20:30 Uhr

Eintritt: 23€, ermäßigt 18€

Wer kennt sie nicht, diese wummernden Beats, diese Energie der 1000 Volts des Schlagzeugs. Gleich drei dieser Rhythmusmaschinen haben wir für ein Konzert nach Schorndorf geholt. Getrommelt von zwei in Schorndorf geborenen Musikern und einem Schlagzeuger aus Aichach.

Florian König und Simon Popp sind 9ms. Mit Oli Rubow verbindet sie das musikalisch notorische Grenzgängertum, die Leidenschaft der Rhythmen und ihre Begeisterung für die Ästhetik elektrifizierter Beats, für den Einsatz verschiedener Effektgeräte wie Echo- und Hallgeräte und Dynamikprozessoren, für das Handgemachte, Improvisierte.

Sowohl im Jazzclub Session88 als auch bei den Schorndorfer Gitarrentagen haben die gebürtigen Schorndorfer Oli Rubow (geb. 1972) und Flo König (geb. 1990) als junge Knaben ihre ersten „Schlagzeugschritte“ gewagt. Inspiriert und unterstützt von den dort auftretenden Musikern/Dozenten haben sie sich von Schorndorf aus zum Musikstudium aufgemacht.

Mittlerweile sind alle drei sehr erfolgreiche Live- / Studiomusiker, & man hört sie bei Jazz- / Popformationen wie HATTLER, Cro, Nils Wülker, Lena Meyer Landrut, die Fantastischen Vier, ooi und Netzer.

Oli Rubow – drums
Florian König – drums
Simon Popp – drums

*****

& hier geht es direkt zu den Eintrittskarten
falls Sie uns darüber hinaus unterstützen wollen, hier die Möglichkeiten, sich einzubringen: Ihr Beitrag

DatenschutzImpressum