Programm

Fr. 17.03.
20:30

Clara Vetter feat. Fabian Arends

Letters From Nowhere

Clara Vetter feat. Fabian Arends

Letters From Nowhere

Freitag, 17.03.2023
20:30 Uhr

Fest entschlossen, gemeinsam entwickelte Ideen in ein Projekt während des zweiten Lockdowns zu transformieren, stellten sich die Pianistin Clara Vetter, Gitarrist Håvard Funderud und Bassist Petter Asbjørnsen der Herausforderung, kreative Arbeitsmethoden auf Distanz zu finden. In einem gemeinsamen  Dropboxordner die neusten Kreationen der Anderen vorzufinden und selbst wieder neue Inspiration in die Runde geben zu dürfen, fühlte sich an wie eine innige Brieffreundschaft.

Schließlich entwickelte die Band ein Konzept, um ihre digitale Arbeit auf Distanz in eine Liveperformance zu übersetzen. Während Vetter ein Konzert in Kopenhagen spielte, ließ sie ihren Computer von Funderud und Asbjørnsen von Oslo aus über ein Zoom-Meeting steuern. Maus und Bildschirm geteilt konnten die beiden Kollegen von Norwegen aus Aufnahmen von sich auf der Kopenhagener Bühne hörbar machen, die während der Kompositionsprozesse entstanden waren.

Vetter improvisierte live mit diesen abgespielten Samples und auf diese Weise gelang es der Band Raum- und Zeit-Konventionen zu überschreiten.

Nun, da sich die Band glücklicherweise wieder am selben Ort treffen kann, wird das live Zusammenspielen wieder integriert, ohne dass bisher erforschte neue Elemente aufgegeben werden. Ein Sampler mit Aufnahmen von allen drei Bandmitgliedern und das gemeinsame Improvisieren mit ihren „Vergangenheits-Ichs“ trägt eine Überschreitung von Raum und Zeit mit in die kollektive Liveperformance.

Der renommierte Schlagzeuger Fabian Arends wird sich speziell für diesen Abend zu der Band dazu gesellen und das musikalische Geschehen mit seinem farbenreichen Spiel erweitern.

Clara Vetter – Piano
Fabian Arends – Schlagzeug
Håvard N. Funderud – Gitarre
Petter Asbjørnsen – Bass

Das Konzert wird finanziell unterstützt vom Dieter Seelow Jazz-Fonds

*****

Links für diejenigen, die mehr wissen oder etwas hören wollen:
Homepage
Hörbeispiele: von ihrem Youtube-Kanal

& hier geht es direkt zu den Eintrittskarten
falls Sie uns darüber hinaus unterstützen wollen, hier die Möglichkeiten, sich einzubringen: Ihr Beitrag.

Eintritt: 20€, ermäßigt 16€

Albumpräsentation und 4. Preisverleihung des Dieter Seelow Jazz-Fonds

Bilder