Esau‘s Misery Quartett

future sounds

Freitag, 02.07.2021
20:30 Uhr

Eintritt: 17€, ermäßigt 13€

Esau’s Misery sind junge Musiker zwischen 17 und 22 Jahren, die in der bundesdeutschen Jazzszene bereits für Furore gesorgt haben. Alle vier sind sie  ehemalige oder aktuelle Mitglieder des Bundesjazzorchesters und Preisträger bei Wettbewerben wie dem Bundeswettbewerb Jugend Musiziert/Jugend Jazzt, Young Lions Jazz Award oder auch dem Leverkusener „future sounds“ Jazzpreis. Das Programm besteht überwiegend aus Eigenkompositionen der Bandmitglieder, deren Inspirationen sich im Modern Jazz genauso wie in der Romantik oder dem Impressionismus wiederfinden lassen. Das Ensemble nutzt die Vorteile dieser unkonventionelleren Besetzung aus für ein äußerst interaktives Spiel mit einer großen dynamischen und rhythmischen Bandbreite. Und die Zuhörer sind aktiv mittendrin.

Jakob Bänsch – Trompete/Flügelhorn
Jakob Manz – Altsaxophon/Blockflöte
Jakob Obleser – Kontrabass
Felix Ambach – Schlagzeug

& hier geht es direkt zu den Eintrittskarten

DatenschutzImpressum