Superfro

Freitag, 09.11.2018
20:30 Uhr

Eintritt: 15€, Ermäßigt 11€

Foto: Carola Schmitt

Trips – Filmmusik für innere Bilder

Jazz mal anders. Kompositionen, die unmittel-bar aus konkreten Erfahrungen entstehen – mal komplexer, mal einfacher, aber immer authentisch. Aufregend, humorvoll, berührend, skurril.

Energiegeladen toben die vier Herren in ihren bunten Klamotten auf der Bühne, bearbeiten mit einem Heidenspaß ihre Instrumente und erzählen dazwischen vergnügt, wie ihre Kompositionen entstehen.

Das Groovemonster am Bass, der Rhythmusverdreher am Klavier, der Perkussionist mit drei Gehirnen und The Powersax mit Hut geben zwei Stunden Gas und freuen sich des Lebens! Die Symbiose aus akustischen Instrumenten, jazzigen Harmonien und groovigen Beats wird zur Filmmusik für innere Bilder.

Frowin Ickler – Bass
Simon Höneß – Piano
Jan Beiling – Saxofon
David Tröscher – Percussion