Keita – Brönnimann – Niggli

Samstag, 17.10.2020
20:30 Uhr

Eintritt: 22€, ermäßigt 17€

Das Konzert des Schweizer Schlagzeugers und Perkussionisten Lucas Niggli ist vielen in bleibender Erinnerung geblieben. Umso mehr freuen wir uns, ihn wieder begrüßen zu dürfen – diesmal mit dem international besetzten Trio Keïta – Brönnimann – Niggli. Das Trio steht mit einem Bein in Afrika, mit dem anderen in Europa und spielt eine energetische, aktuelle World-Musik. Aly Keïta stammt aus der Republik Côte d‘Ivoire und ist einer der großen Virtuosen des Balafons. Er hat ein diatonisches Balafon entwickelt, angepasst an die Anforderungen der westlichen Musik. Jan Galega Brönnimann und Lucas Niggli wurden beide in Kamerun geboren und musikalisch durch die westafrikanische Kultur geprägt. Die „Brotherhood of Vibes and Grooves“ entführt das Publikum auf einen abenteuerlichen Ritt – vom tiefsten Dickicht zu grossen Weiten unter dem afrikanischen Himmel zurück nach Europa.

Aly Keïta – Balafon, Kalimba, Gesang
Jan Galega Brönnimann – Klarinette, Saxophon, Kass Kass, Klimba
Lucas Niggli – Schlagzeug, Perkussion

Links für diejenigen, die mehr über die Gruppe wissen oder etwas hören wollen:
Aly Keita, seine Homepage & seiner Musik (Videos auf der Homepage aufrufen)
Jan Galega Brönnimann
Lucas Niggli

& hier geht es direkt zu den Eintrittskarten

DatenschutzImpressum